Außenkanten tauschen

Bei diesem Vorgang werden die "Kantenpaare" (mit den äuseren Kanten) gebildet. der Würfel wird so gehalten, dass 2 Kanten gleicher Art nebeneinander liegen (wie im Bild: die 2 grünen Kanten, oder die 2 roten Kanten). Nach der Durchführung dieses zuges liegen die grünen (oder roten) Kanten zusammen als "Kantenpaar" nebeneinander. Die Position der mittlere Kante und die anschließende Position des "Kantenpaares" spielt bei diesem Zug noch keine Rolle

...oder...

Bei dieser Möglichkeit ist der Vorgang wie oben nicht möglich. Um die Paare zu bilden muss eine der Kanten vorher gekippt werden.