Strategie

4. Stock

1. Die Richtigstellung des 4. Stockes

 

Die 4. Schicht muss allein richtig gestellt werden Dabei muss man durch Wegdrehen, Hindrehen, Zurückdrehen, wiederholendes Drehen, Nachdenke, Probieren, Kombinieren zum erfolg gelangen.

Diese erste "Hürde" lässt manchen schier verzweifeln - das gilt nicht, denn es klappt!

Wir empfehlen, zuerst die 4 Mittelkacheln zu stellen:

 

Danach das Doppelkreuz:

Genau an dieser Stelle muss man vorausbedenken, dass die später zu setzende Dach-Eck Würfel durch die Farben der Dach-Kanten-Würfel bestimmt werden. Nach einigen Fehlversuchen bekommt man das schnell heraus - Lernen durch Irrtum!!

Der Verfasser merkt sich immer oben hellrot; vorn (zum Dreher zeigend) gelb; rechts blau; hinten grün; links weiß (wie abgebildet).

 

Schließlich die gesamte Dachschicht:

3. Stock

Grundüberlegungen:

Mit "Platzieren" meinen wir: Der betreffende Würfel muss an diesen Platz - die farbliche Übereinstimmung mit den Nachbar-Kacheln ist noch nicht notwendig.

 

Mit "Setzen" meinen wir: Die betreffende Ecke (oder Kante) muss farblich mit den Nach Nachbar-Kacheln übereinstimmen - Die Ecke (oder Kante) sitzt endgültig.

 

2. Setzen von nur 3 Kanten-Würfeln im 3. Stock

 

(Farben jetzt willkürlich)

3. Platzieren der 4 Boden-Eck-Würfel

 

Die Operation so vornehmen, dass der noch nicht gestzte 4. Kanten würfel im 3. Stock entweder von links oder vorn rechts ist:

3*. Hilfsoperation

 

Ist ein Kanten-Würfel des 3. Stockes "falsch" platziert, so gibt es 2 Möglichkeiten, den selebn in den 1. Stock zu bringen, um ihn anschließend an die richtiges Stelle zu setzen:

 

Möglichkeit a).

Beide Seitenkanten (2. und 3. Stock) wander wie abgebildet nach hitne in den 1. Stock - von dort aus wird einer von beiden weiter verarbeitet.

 

Möglichkeit b).

Beide Seitenkanten (2. und 3. Stock) wander wie abgebildet nach links in den 1. Stock - von dort aus wird einer von beiden weiter verarbeitet.

 

entschpechendes gilt auch für die rechte Seite, wie abgebildet:

4. Setzen des 4. Kanten-Würfels im 3. Stock

5. Setzen der 8 Mittel-Würfel (Mittelkacheln) im 3. Stock

5*. Hilfsoperation

 

Eventuell ist die zu setzende Kachel für den 3. Stock in der Basis der Bodenschicht, dann holt man dieselbe hoch in den 2. Stock zur Weiterverarbeitung durch Operation 5.

2. Stock

6. Setzen der 4 Kanten-Würfel im 2. Stock

7. Setzen von nur 6 Mittel-Würfeln (Kacheln) im 2. Stock

aufpassen: in einer Seite werden die Mittelkacheln noch nicht gesetzt!!

1. Stock

8. Setzen aller 4 Eck-Würfel im 1. Stock (4 Boden-Eck-Würfel)

 

a) Eine Ecke stimmt!

b) zwei oder alle vier Boden-Eck-Würfel stimmen nicht!

Ab hier sollten Sequenzen vom geneigtn Würfler als Block aufgefasst werden.

Das bedeutet: Die genannten Sequenzen müssen nicht mehr der Reihe nach durchgeführt werden. Vielmehr ist jetzt nach Günstigkeit nd Notwendigkeit zu entscheiden, wobei es ratsam ist im Einzelfalle zu beachten, die noch nicht fertige Seite nach vorn zum Dreher zu halten

es gilt nach wie vor: "learning by doing".

 

9. Paar-Dreiertausch der Boden-Kanten-Würfel

 

a)

b)

10. Paar-Bildung der Kanten-Würfel

 

(die noch ungesetzten Mittel-Kacheln des 2. resp. 3. Stockes nach von halten, wobei nach vorn bedeutet: zu mir als Würfler zeigend!)

11. Gekreuztes Kippen von 2 oder 4 Boden-Kanten-Würfeln

 

Dies ist eine Hommage an den geschätzten Prof. Dr. Kurt Endl. Mit der gesamten Sequenz ist ihm ein echtes Schäppchen gelungen.

Wenn man geschickt nach Sequenz 9. das Weiterarbeiten als Block auffasst (siehe dort!), so kann man Sequenz 11. getrost weglassen.

 

(beachte: ungesetzte Mittelkacheln zum Dreher)

12. Kippung von 2 oder 4 Boden-Kanten-Würfeln

 

(Die dargestellt Kippng wird im Keller ausgesucht: Die Keller-Schicht

danach aber nach oben gedreht und der gesamte Durchgang ausgeführt!!)

 

a)

Auch hier: (beachte: ungesetzte Mittelkacheln zum Dreher)

 

b)

13. Kippen eines Paares Boden-Kanten-Würfel

Es wird wieder im Keller gearbeitet.

(beachte: ungesetzte Mittelkacheln zum Dreher halten)

14. Boden-Kanten-Würfel - Tausch   gegenüber

Es wird weiter im Keller gearbeitet.

Es ist die letzte Mittelkachel - Beachtung!

15. Korrektur und Setzen der noch falschen Mittel-Kacheln des 2. und evtl. 3. Stockes